ÜBERLEBEN MIT HARRY CREWS

CrewsH-1
Dieser freundliche junge Mann ist der Schriftsteller Harry Crews. Er kam aus Georgia und hat Bücher geschrieben, die gern als „Südstaaten-Gothic“ bezeichnet werden. Romane, die bevölkert sind von ebenso schrägen wie abgründigen Figuren, denen der Amerikanische Traum den Rücken zugekehrt hat.
In den USA wurde er erst nach seinem Tod (2012) zum Kultautor. Kim Gordon und Lydia Lunch haben sogar eine gemeinsame Band nach ihm benannt und Sean Penn war „besessen von seiner Sprache“. Jetzt ist sein Roman FLORIDA FOREVER auch hier erschienen.

Mehr über Harry Crews heute Abend ab 18 Uhr bei den radioeins-Literaturagenten.


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 21. Juni 2015 um 11:33 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Literatur gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.