KUBRICKS NEW YORK


Das ist Stanley Kubrick. Er macht ein Selbstporträt mit seiner Leica. Der Junge aus der Bronx war gerade siebzehn als er dem Magazin LOOP seine Fotos verkaufte und bei dem er kurz darauf sogar eine Festanstellung bekam.
Die Bilder entstanden zwischen 1945 und 1950 hauptsächlich in New York.







>


… und so weiter.

Mehr Fotos im New Yorker Stadtmuseum


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 15. Juni 2015 um 09:45 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Fotografie gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.