TOM FOTOGRAFIERT SACHEN


Das ist Tom Waits. Er hat seinen Schatten an einer Hauswand mit Frosch fotografiert. Könnte sein Herz sein, der Frosch. Oder was auch immer.
Tom Waits fotografiert Sachen. Abgeplatzten Putz an Hauswänden, eine zermatschte Tomate, ein Kaninchen in seinem Garten. Und dann erfindet er Geschichten dazu: Die kaputte Hauswand duftet plötzlich nach warmem Apfelkuchen, das Kaninchen ist seine Muse und die Tomatensamen werden zu Orten auf einer neuentdeckten Inselgruppe und tragen die Namen berühmter Leute.


Mehr davon gibt’s auf seiner Seite.
Und hier jetzt noch eine schönes „Tom Waits-Cover“ von Krümelmonster.


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 28. November 2013 um 14:33 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Fotografie, Musik gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.