BLUE SKY UND SAUERKRAUT

white
Das ist Walter White. Am 11. August kommt der Chemielehrer wieder und kocht zu Ende, was er und Jesse vor fünf Staffeln BREAKING BAD angefangen haben. Dann ist Feierabend. Leider.
Zur Vorbereitung auf das Ereignis kann man sich jetzt schon mit einer schönen Zusammenfassung des bisherigen Geschehens die Zeit vertreiben. Und zwar auf der Grundlage eines 11-Minuten-Songs des amerikanischen Musikers und Parodisten Weird Al Yankovic. Der hat bereits im Jahr 1999 ein paar lustige Verse auf Albuquerque geschrieben – jene Stadt in New Mexico, in der auch Walter White zu Hause ist. Darin geht es um die Albuquerque-Abenteuer eines von Sauerkraut besessenen Jungen. Ein findiger Mensch hat Clips aus der Serie zu dem Song geschnitten, und es ist erstaunlich, wie sehr das deutsche Kraut zu den blauen Sachen passt, die Walter und Jesse auf dem Feuer haben. Viel Spaß!


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 31. Juli 2013 um 23:17 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Fernsehen, Musik gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.