ZUM BLEISTIFT


Das sind viele kleine Bleistifte. Auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick ist es große Kunst.
Dalton Ghetti fand schon als kleiner Junge heraus, dass man mit Bleistiftminen viel mehr anfangen konnte, als ihre eigentliche Bestimmung war. Seitdem erschafft der brasilianisch-amerikanische Künstler mittels Rasierklingen, Nähnadeln und Skalpellen seine faszinierenden, bizarren und filigranen Miniaturen.
Hier unten wird erzählt, wie Ghetti arbeitet.

Weiterführende Informationen:
Seite von Dalton Ghetti


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 2. August 2012 um 15:25 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Kunst gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.