AB JETZT IST RUHE – BILDERBUCH 14


„Also zog ich mir alles rein, was das sozialistische Fernsehen um diese Zeit zu bieten hatte: Sprachkurse, Gymnastiksendungen, Konzerte mit ungarischen Kinderchören und polnische Partisanenfilme.“
(Weiterführende Lektüre: S. 58)


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 19. Juli 2012 um 10:12 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Fernsehen, Literatur, Meins gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.