AB JETZT IST RUHE – BILDERBUCH 12


Foto: Roger Mehlis

„Der Dichter mit der weiten Stirn sprach mit ruhiger Stimme und manchmal wirkte es fast so, als versteckte er sich hinter seiner Brille und dem dicken Zigarrenrauch. So, als wollte er verschwinden hinter seinen eigenen Worten.“ (Weiterführende Lektüre: S. 175)


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 9. Juli 2012 um 11:38 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Literatur, Meins gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.