BLEISTIFT-TAGE


Das ist ein Plattenspieler. Er ist Teil der Geschichte, die der 26jährige Animationskünstler Denis Chapon mit seinem Bleistift erzählt. Drei Jahre lang zeichnete er täglich 12 Bilder auf die Rückseite bedruckter A4-Seiten – das ergab pro Tag eine animierte Sequenz von einer Sekunde. Herausgekommen ist ein schöner, surrealer Zeichentrickfilm.

Weiterführende Informationen:
Seite von Denis Chapon


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 11. Dezember 2011 um 11:53 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Animation gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.