ANDERS QUATSCHEN IM FERNSEHEN


Das sind Friedrich Küppersbusch und Benjamin von Stuckrad-Barre.
Die beiden verantworten seit kurzem zwei neue Talkshows im Fernsehen. Küppersbusch erfand „Vier gewinnt“ für n-tv und Stuckrad-Barre ersann gemeinsam mit Christian Ulmen „Stuckrad Late Night“ für ZDFneo.
Gestern waren beide zu Gast bei radioeins im Admiralspalast und redeten über ihre Shows, über Selbstversuche vor der Kamera und über’s Rauchen im Fernsehen.
Das Gespräch gibt’s komplett hier unten:

[audio: http://marionbrasch.com/Audio/kueppers-barre.mp3]

Weiterführendes Material:
„Stuckrad Late Night“ von ZDFneo
„Vier gewinnt“-Seite von n-tv

Unter anderem sprachen wir auch über Talksendungen im Fernsehen „bevor das Fernsehen erfunden wurde“ (Friedrich Küppersbusch). So wie hier:


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 20. Januar 2011 um 13:22 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Fernsehen, Interview, Meins, Radio gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.