POESIE AUS NACHRICHTEN


Foto: Chris Glas

Das ist Austin Kleon. Ein Comiczeichner und Poet, der erstaunliche Dinge mit der Zeitung macht. Er schwärzt die Texte so lange, bis nur Worte da stehen, die zu seiner Poesie werden. Aus diesen „Newspaper Blackouts“ hat er ein Buch gemacht. Schön.
So wird’s gemacht:

Und so sieht’s dann aus:


(via Spreeblick)

Weiterführende Lektüre:
Austin Kleon bei flickr


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 11. Juni 2010 um 12:32 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Kunst, Literatur gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.