DER MASKENMANN, DER BASS SPIELN KANN


Diese vertrauenerweckenden jungen Männer sind eigentlich nur vier Versionen eines Mannes – Les Claypool. Der begnadete und innovative Bassist und ehemalige Vorsitzende der Band Primus spielte einst bei Metallica vor und wurde als „zu gut“ abgelehnt.
Das machte nichts, denn er hatte jede Menge anderer guter Ideen – und nicht nur musikalische… Unter anderem schrieb er mit Primus den Titelsong für „South Park“, machte einen Film und schrieb einen Roman.
Vor genau einem Jahr erschien Les Claypools Album „Of Fungi and Foe“ und bevor er morgen abend im Lido seine lustige Musik spielt, kommt er im radioeins-Studio im Admiralspalast vorbei.

Weiterführende Lektüre:
Les Claypool bei laut.de
Les Claypool bei boing boing mit schönem Videointerview


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 16. März 2010 um 16:21 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Musik, Radio gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.