DAS SONNTAGSMÄRCHEN: NA, FREUND BLASE?


Neulich begrüßte ich einen Freund mit den Worten: Na, Freund Blase?
Er konnte damit gar nichts anfangen und ich musste zugeben, dass auch ich nicht so recht wusste, woher der Begriff „Freund Blase“ eigentlich kommt. Ich wusste nur, dass man es mit einem leicht vorwurfsvollen Unterton ausspricht, so spitzbuben-pappenheimermäßig.
Warum? Hier unten gibt’s die Geschichte dazu…


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 13. Dezember 2009 um 15:20 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Animation gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.