SCHÖNER LÜGEN!


Tilman Rammstedt hat neulich ein Buch geschrieben. Es heißt „Der Kaiser von China“ und ist wahrscheinlich das dickste Buch über’s Lügen, das je geschrieben wurde (die Bibel hat vielleicht zwei Seiten mehr, aber irgendwie zählt die nicht…)
Jedenfalls ist das Buch sogar in China erschienen, und zwar in Chinesisch. Das fanden die Chinesen so toll, dass sie bei der Frankfurter Buchmesse unbedingt Gastland werden wollten. Aber auch nur, um eine extra große Halle zu bekommen und ganz viele Ausgaben der chinesischen Ausgabe von Tilman Rammstedts Buch unter die in Deutschland lebende chinesische Bevölkerung zu bringen.
Das scheint ihnen gelungen zu sein, denn seitdem darf Tilman Rammstedt in jedem chinesischen Restaurant Berlins umsonst Nudeln essen und Ess-Stäbchen klauen.
Hier sehen wir ihn, wie er seinen chinesischen Lesern erzählt, worum genau es in seinem Buch geht:

Weiterführende Lektüre:
Tilmann Rammstedt gewinnt den Bachmann-Preis
Der Kaiser von China bei Amazon


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 30. Oktober 2009 um 23:29 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Literatur gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.