WILLY DeVILLE – TRAGIC MAGIC


Am 6. August ist Willy DeVille gestorben, in der vergangenen Woche wäre er 59 geworden. Bei seinem letzten Besuch in Berlin im vergangenen Jahr war er auch bei radioeins im Admiralspalast. Es sollte eines seiner letzten Interviews sein. Er sah schlecht aus, war aber gut drauf (worauf auch immer).
Willy deVille über seltsame Zufälle, New Orleans, New York und Bob Dylan…
[audio:http://www.marionbrasch.com/wp-content/uploads/2009/08/Willy-DeVille.mp3]


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 30. August 2009 um 13:53 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Interview, Musik, Radio gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.